Die Surfspots auf Guadeloupe

 sopt-petit-Havre

LE GOSIER PETIT-HAVRE

Petit Havre ist ein kleiner Fischerhafen, vor allem jedoch zeichnet es sich durch einen einladenden Strand mit familiärer Atmosphäre aus, da das Baden dort nur wenig bis gar nicht gefährlich ist und somit ideal für die jungen Kinder.  Dieser Surfspot, der einen einfachen Einstieg ermöglicht und nahe dem wirtschaftlichen Zentrum von Guadeloupe gelegen ist, wird viel besucht.

Bekannt für seine Linkswellen (sich nach links brechende Wellen) bietet dieser Spot (außer bei Ebbe) gute Bowls über einem atypischen Untergrund, gleichmäßig und hochfrequentiert, bis auf wenige 10-minütige Unterbrechungen.

Art des Spots: Riff/ dem Seegang ausgesetzt

Wellengang : O/SO mittel bis lang

beste Windrichtung: N/NW

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: 2.50m > 3.00m

Wassertemperatur im Sommer:  > 28°

Wassertemperatur im Winter: > 24° oder mehr

LE GOSIER Anse Vinaigri

Das Bonbon für Anfänger und bei hohen Wellen ein richtiger Geheimtipp!! Dieser unterschätzte Surfspot ist nahe eines Wohnviertels in einer vom ONF (ein französisches Unternehmen zum Schutz von Wäldern) geschützten Zone gelegen, die einen atemberaubenden Blick auf Basse-Terre, Les Saintes und die Insel von Gosier bietet. Der schönste Surfspot auf Guadeloupe für Anfänger!

Hier erwartet euch eine lange Linkswelle, die im Riff beginnt und in einem kleinen Beachbreak (gleichmäßiger Sandstrand/ Sandbank) endet. Dieser Spot ist zudem sehr wenig besucht.

Art des Spots: Riff und Bachbreak

Wellengang: O/SO/S mittel bis lang

beste Windrichtung: N / NW / O gemäßigt

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: > 2.50m

Wassertemperatur im Sommer:  > 28°C

Wassertemperatur im Winter: > 24°C

DIE SURFSPOTS DES NORDENS

Le Plombier , la Chapelle , Le Souffleur etc …

Abhängig von den Wetterbedingungen bietet der Norden von Guadeloupe einzigartige Voraussetzungen für alle Niveaus mit einer Vielzahl an Spots, von der endlos langen Rechten in Port-Louis bis zur kräftigen Tube von Plombier und La Chapelle!!

Guadeloupesurfcamp bietet euch die Möglichkeit, diese Spots mit dem Surftaxi zu erkunden, um zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein!!!

Art des Spots: Riff oder Sand

Wellengang: N/NO/NW mittel bis lang

beste Windrichtung: O/SO gemäßigt

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: > 4/5.00m

Wassertemperatur im Sommer:  > 28°C

Wassertemperatur im Winter: > 24°C

 spot-le-moule-

LE MOULE Le Spot Damencourt

Der Home-Spot von Fredo Surf Camp

Der Spot von Le Moule ist DER Spot auf Guadeloupe schlechthin. Internationale Wettbewerbe finden dort statt und charakteristisch für diesen Ort sind gleichmäßige Wellen, die sich an einem unwirtlichen Riff brechen. Einer der zuverlässigsten Spots dank seiner Lage.

Er bietet eine schöne Linke, die manchmal kräftig sein kann und eine sehr schnelle Rechte auf dem anderen Riff. Verboten für Anfänger, würden euch die Einheimischen im Zweifel darauf hinweisen (oder die Welle selbst).

Art des Spots: Riff

Strömungsrichtung: O/NO/N mittel bis lang

beste Windrichtung: N/NW/ O mäßig

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: 2,50m

Wassertemperatur im Sommer: 28° oder mehr

Wassertemperatur im Winter: 24° oder mehr

Art des Spots: Riff

Wellengang: O / NO / N mittel bis lang

beste Windrichtung: S / SW /SO gemäßigt

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: > 3.00m

Wassertemperatur im Sommer:  > 28°C

Wassertemperatur im Winter: > 24°C

 spot-labouelle

LE MOULE Anse Salabouelle

Der Spot von Anse Salabouelle oder „La Bouelle“ liegt zwischen Le Moule und Saint Francois. Abgehärtete Surfer empfehlen ihn und Strömungen sowie kräftige Wellen zeichnen ihn aus. Dies ist einer der aktivsten Spots von Guadeloupe. Zwei Arten von Wellen kann man dort antreffen: eine relativ hohle Linke und eine Rechte. Die Rechte kann länger sein und ist ideal für Stand-up-Paddeler. Machbar für Anfänger mit Basiskenntnissen.

Art des Spots: Riff

Strömungsrichtung: O/NO/N mittel bis lang

beste Windrichtung: S/SW/SO mäßig

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: 3,00m

Wassertemperatur im Sommer: 28° oder mehr

Wassertemperatur im Winter: 24° oder mehr

sopt-la-caravelle

SAINTE-ANNE La Caravelle

Ein wunderschöner Strand mit zwei Lagunen mit Aussicht auf la Dominique, Marie-Galante, les Saintes und Basse-Terre. Besonders beliebt bei Fortgeschrittenen finden sich an diesem Strand gleich drei Spots, zwei Linke und eine Rechte (relativ selten auf Guadeloupe). Die Rechte „California“ ist ziemlich schlagkräftig und überraschend in ihrer Eigenschaft. „Le Digue“ (der Deich) bietet eine lange Linke in verschiedenen Abschnitten und man trifft dort Wind-und Kitesurfer am Wochenende an.

Für die, die es wissen wollen: „La table“ (der Tisch), ziemlich kurz, dafür recht hohl, hat einige Tubes zu bieten.

Ein sehr angenehmer Strand, für Familien ideal (und auch für Singles)!

Art des Spots: Riff

Strömungsrichtung: O/SO/S mittel bis lang

beste Windrichtung: N/NW mäßig

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: 3,00m

Wassertemperatur im Sommer: 28° oder mehr

Wassertemperatur im Winter: 24° oder mehr

SAINTE-ANNE Le Helleux

Der bekannteste und daher meistbesuchte Spot für Anfänger auf Guadeloupe.

L’Anse Gros Sable, sein richtiger Name, hat eine lange, relativ weiche Linke zu bieten und eine (technisch anspruchsvollere) Rechte über einem relativ sandigen Untergrund. Ein idealer Ort, um einzusteigen, wenn ihr Frühaufsteher seid, da viele Surfschulen ihre Kurse dort geben!! Die schöne Umgebung bietet zwar wenig Schatten, lädt jedoch zu Spaziergängen zwischen Strand und Landschaft ein. Baden ist möglich und relativ ungefährlich.

Art des Spots: Riff und Sand

Strömungsrichtung: O/SO/S mittel bis lang

beste Windrichtung: N/NW  mäßig

beste Gezeit: Flut

ausreichend hoher Wasserstand ab: 2,00m

Wassertemperatur im Sommer: 28°C oder mehr

Wassertemperatur im Winter: 24°C oder mehr

 

Inscription surfcamp
Adhésion au club de surf